Ab sofort ist der Nachfolger der beliebten HD-Backup Sentry Software zur Datensicherung unter Bogart verfügbar.

Ist das neue HD-Backup Sentry 2 aktiv, stehen folgende neue Funktionen zusätzlich zum bisherigen Sentry(1) Funktionsumfang zur Verfügung (Sentry(1) wird automatisch ausgeblendet, wenn Sentry-2 aktiviert wurde).

  • Experten-Menü / (Teil-) Projekt sichern – erlaubt nun in der Einstellung: Sicherung “Projekt individuell” auch das Abschalten von Szenen-Ablage und Tonstück-Ablage. Damit ist es möglich “nur” das Storyboard eines in Arbeit befindlichen Filmes vollständig 1:1 zu sichern, was zwischendurch wesentlich schneller geht als mehrfach die ganzen Ablagen mit zu sichern. Selbstverständlich sollte man eine reine Storyboard Sicherung nur “zusätzlich” durchführen, wenn schon einmal eine vollständige Datensicherung erstellt wurde.
  • Ermittlung und Anzeige des Platzbedarf: Operationen welche ganze Projekt-Umgebungen betreffen können sehr rasch den dafür benötigten Platzbedarf anzeigen. Sichert man nur einzelne oder ausgewählte Projekte, dauert es je nach Größe einige Zeit bis der Platzbedarf ermittelt werden kann. Reicht der Platz am gewählte Speicherort nicht aus, werden der benötigte Platz und der freie Platz am Datenträger angezeigt. Man kann dann einen Datenträger mit mehr Platz auswählen.
  • Projektumgebung -> Disk-Juggler: Beliebige interne, Store’n’Share oder Disk-Juggler Projekt-Umgebungen können im Disk-Juggler Format auf einen anderen Datenträger kopiert werden. Diese Kopie beinhaltet alle 30 Projekte der ausgewählten Umgebung und kann direkt im Menü Projekt / Festplatte-Auswahl für die Arbeit damit genutzt werden. Möchte man von der internen Festplatte eines Casablanca-3 auf Bogart Windows wechseln, ist das erheblich schneller als Sichern+Wiederherstellen (was eine 2-3x größere Datenmenge erzeugt). Am Casablanca-3 können so auch externe Festplatten im Linux EXT3 Format auf Windows NTFS formatierte Festplatten übertragen werden, damit diese von Bogart Windows mit Disk-Juggler weiter bearbeitet werden können.
  • Store’n’Share / HD-Backup -> Disk-Juggler: Diese Funktion wandelt eine “alte” HD-Backup Datensicherung oder eine Casablanca-3 Store’n’Share Projektumgebung rasend schnell direkt in eine Bogart Windows Disk-Juggler Umgebung um. Es ist kein weiterer Speicherplatz oder eine weitere Festplatte nötig. Voraussetzung dafür ist, dass die externe Festplatte bereits das Windows lesbare NTFS Dateisystem verwendet. Die so konvertierte Projekt-Umgebung/Sicherung ist dann vom Casablanca-3 aus allerdings nicht mehr verwendbar!
  • Projekte – Überprüfung und Reparatur: Innerhalb der aktuellen Projekt-Umgebung/Festplatte können beliebig viele (bzw. beim Auswahl-Menü oben rechts auch alle) Projekte überprüft und repariert werden! Sollten Fehler gefunden werden, kann das Protokoll mit den Details beim Casablanca-3 auf USB-Stick, bzw. bei Bogart Windows überall als .txt Datei gespeichert werden. Jeder Windows oder Apple Computer bzw. jedes SmartPhone oder Tablet mit USB-Stick Adapter, kann diese Datei anzeigen um die betroffenen Audio- oder Videodaten anschließend genauer zu sichten. Generell wird dennoch empfohlen, nach einem Absturz die angebotene Projekt-Überprüfung+Reparatur immer dann durchzuführen, wenn seit dem Bogart Start neues Material aufgenommen, importiert oder durch Effekt-Berechnung auf der Festplatte erzeugt wurde. Defekte im Video werden durch schwarze Bilder mit dem Hinweis “Fehlerhaftes Videomaterial” ersetzt. Defekte Tonstücke werden ggfs. stumm-geschaltet.
  • Laufwerks Informationen: Zeigt den freien Platz auf angeschlossenen Festplatten bzw. Partitionen an, der für Datensicherungen bzw. Disk-Juggler/Store’n’Share Projekt-Umgebungen zur Verfügung steht. Datenträger unter 32 GB oder nicht verwendbare Dateisysteme werden nicht angezeigt.

Alle Details finden sich auf den jeweiligen Produkt-Seiten für Casablanca3/DVC und Casablanca4/Bogart Windows.

Hinweise:

  • Die Software wird automatisch mit der aktuellen Bogart Version installiert. Ein Test als Demo Version ist nicht möglich, da Sentry 2 immer Projekt-Änderungen durchführen würde
  • Auch Backup-Festplatten und SSDs können ausfallen! Wichtige Projekt-Daten sollten doppelt oder zumindest abwechselnd auf unterschiedliche physische Datenträger gesichert werden!
  • Mindestvoraussetzung: Bogart v11.6 / 10.9 / 9.15 / 8.20 / 7.23 / 6.25 / 5.29 oder höher

Bogart v11.6 / 10.9 / 9.15 / 8.20 / 7.23 / 6.25 / 5.29 für alle Systeme verfügbar

Das neue Update aktualisiert damit kostenlos alle “veralteten” Versionen von Bogart v5-11 auf den neuesten Stand, wobei sich der Funktionsumfang immer an den Freischaltungen orientiert. Aktualisiert werden daher:

  • Bogart 11.x -> 11.6
  • Bogart 10.x -> 10.9
  • Bogart 9.x -> 9.15
  • Bogart 8.x -> 8.20
  • Bogart 7.x -> 7.23
  • Bogart 6.x -> 6.25
  • Bogart 5.x -> 5.29

Der Ordnung halber sollte darauf hingewiesen werden, dass für die Verwendung der aktuellen Bogart Videoschnitt-Software seit 2016 mindestens Bogart 5 und Arabesk 6 oder höher aktiv sein müssen!

Eine Liste mit den genauen Änderungen von Bogart 11.5 -> 11.6 sowie die direkten Downloads des neuen Updates für alle Systeme findet sich HIER im Forum.