Bogart 8.2 für Casablanca-3

Die Entwicklung hat ein Update der Bogart 8.2 für Casablanca-3 Modelle freigegeben.

Die folgende Aufzählung zeigt die wichtigsten Änderungen an der Bogart SE Software 8.2 gegenüber der V8.1:

Bogart 8.2

  • Im „Bearbeiten“, den Effekt-Menüs und der „Audio Aufnahme“ kann man mit der Tabulatortaste zwischen den Listen wechseln.
  • Zur Steuerung des MediaPools über die Tastatur wurden einige Tastaturkürzel hinzugefügt.
  • Die Archivierung der Einstellungen unterstützt nun auch die Bildschirmfarben.
  • Beim Import von Szenen von einem XDCAM-Camcorder werden diese nun auch korrekt zusammengesetzt.
  • Im ImagePool kommt es bei niedriger Auflösung in 4:3 Projekten nicht mehr zu Abstürzen.
  • Bei „Export“ und „Fertig stellen“ werden nun auch auf Casablanca 3 bei HD-Projekten Timecode und Logo angezeigt (falls aktiviert).
  • Abstürze von „PIP-Studio 3D“ werden verhindert.
  • Beim „Deluxe-Titler 3D“ werden die Stützpunkte wieder korrekt dargestellt.
  • Die Aufnahme von HDV-Material im NTSC-Format wurde repariert.
  • Berechnungen im NTSC-Format über den Renderbooster wurden korrigiert.
  • Bei der Hilfe bei Schaltern zum Löschen wird nun verständlicher „<- Löschen“ angezeigt, wenn es sich um die Löschen-Taste über der Eingabe-Taste handelt.
  • Das Kopieren und Einfügen von Texten über Strg-c, Strg-x und Strg-v funktioniert nun zuverlässig.
  • Beim Import von Fotos in leeres Projekt wird das Videoformat nicht mehr verstellt.
  • Diverse weitere kleinere Probleme wurden behoben, die hier jedoch nicht einzeln aufgeführt sind.

Titler v2.3

  • Beim Start der Betitelung kommt es nun auch auf Casablanca 3 Geräten nicht mehr zum Absturz.
  • Die Vorgabe für den Hintergrund von Texttafeln ist nun nicht mehr grau, sondern voll transparent.
  • Der Powerkey-Tastaturkürzel zum Löschen einer Zeile im Titler wurde auf „l-Strg Entf“ geändert.
  • Verzerrungen der Schriften bei der Titel-Berechnung werden nun verhindert.
  • Titeleffekte, wo die Texte bisher nur linksbündig waren, können nun auch zentriert und rechtsbündig.
  • Die horizontale Laufschrift berechnet nun auch im Titler mehrzeilig dargestellte Texte wieder einzeilig, sofern sie nicht manuell umgebrochen wurden.
  • Grünliche Schatten bei Titeln treten nicht mehr auf.
  • Auch unter Casablanca 3 werden vereinzelt abgeschnittene Unterlängen nun korrekt angezeigt.
  • Der Zeilenabstand beim Rolltitel wurde korrigiert.
  • Der Titler unterstützt nun wieder alle Sprachen, soweit die Übersetzungen vorliegen.
  • Beim Löschen der untersten Zeile bleibt der Cursor nicht mehr in einer leeren Zeile stehen, sondern geht eine Zeile hoch.
  • Die Breite der Zeichen wird jetzt in allen Videoformaten korrekt dargestellt.
  • Der „Perspektivische Rolltitel“ (Titel-Effektpaket 2) wird nun korrekt zentriert.
  • Auch auf Casablanca 3 Geräten lassen sich nun wieder Texte importieren.
  • Fehler im Randbereich einiger Buchstaben werden vermieden.
  • Tafeln sind per Vorgabe nun komplett transparent.
  • Die Stabilität der Betitelung konnte durch die Behebung diverser weiterer Fehler, die hier nicht einzeln aufgeführt sind, deutlich verbessert werden.

Alle Angaben betreffen aktive Bogart 8 Versionen. Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.

Die Versionen erhöhen sich damit auf Bogart 5.13, 6.7, 7.5, 8.2. Der Funktionsumfang der jeweiligen Version bleibt dabei erhalten.

31. Mai 2016|