Bogart für Windows 6.0g

Zusätzlich zu den 15 neuen Zubehör-Produkten gibt es auch eine neue Bogart für Windows Schnittsoftware.

Die aktuelle Version 6.0g ist für alle Besitzer von Bogart für Windows als kostenloses Update verfügbar.

Und dies sind die Neuerungen von Bogart 6.0a auf 6.0g:

  • Beim Export im Fertigstellen Menü kommt am Ende nun ein Tonsignal, sofern diese Funktion aktiv ist.
  • Gruppen-Namen werden beim Erzeugen einer Szene aus der ersten beteiligten Szene übernommen.
  • Beim AV-Daten einlesen wird die Zugehörigkeit der Storyboard-Szenen zu den Szenen in der Ablage ebenfalls hergestellt.
  • Bei der Hüllkurve in der Nachvertonung wird zwischen Punkt und Bereich unterschieden.
  • verbesserte Touch-Screen-Bedienung beim Trimmen, Aufteilen, Listen, … (erst ab Windows 7)
  • Es können nun auch Effekt-Jingles mit 5s Länge oder mehr verwendet werden.
  • Wird ein verschobenes Datenverzeichnis nicht mehr gefunden, kann es nun manuell ausgewählt werden.
  • Das Index-Aufteilen funktioniert nun auch, wenn als Timecode “Original” gewählt wurde.
  • Wenn beim Import ein Fehler auftritt, wird nun trotzdem eine Szene erzeugt und diese mit einem Rufzeichen im Namen markiert.
  • Beim Import wird das Seitenverhältnis besser erkannt.
  • Auch Szenen, deren Länge vorab nicht ermittelt werden kann, werden nun importiert.
  • Die “Lage” und “Größe” von Bereichen lässt sich nun auch mit den Richtungstasten steuern.
  • Man kann nun direkte Mikrofonaufnahmen in Bogart machen.
  • Die Audio-Aussteueranzeige läuft nun auch vor der Aufnahme.
  • Schriften mit den Attributen “fett” oder “kursiv” werden nun korrekt aufgelistet.
  • Schriften mit sehr vielen Zeichen werden nun deutlich schneller angezeigt.
  • Schwarze Schatten werden bei der Betitelung nun wirklich einheitlich schwarz gezeichnet.
  • Ein fehlerhafter Zeilenabstand im Titler wurde korrigiert.
  • Die Effekte „Ruckeln“ und „Standbild“ funktionieren nun auch in Progressive-Projekten richtig.
  • Der Fortschritt bei Berechnungen wird auch in der Windows-Titelzeile angezeigt.
  • Szenen und Effekte können nun auch einfach mit einem Doppelklick eingefügt werden.
  • In den Einstellungen gibt es nun einen Schalter „PC-Bedienung“. Ist dieser aktiv, erfolgen einige Aktionen eher PC-typisch (Doppelklick, Text löschen bei der Eingabe), ist er deaktiviert, ist die Bedienung kompatibel zu den Casablanca-Geräten.
  • Alle Datei-Dialoge wurden auf Windows-Dialoge umgestellt.
  • Video und Musik Daten können durch einfaches Ziehen in das Bogart Fenster importiert werden (Drag n Drop!).
  • Das Abspielen wurde für diverse Systeme optimiert.
  • Ein Problem beim Import von sehr langen mp3-Dateien wurde behoben.
  • Es konnte bei sehr komplizierten Storyboards und löschen eines Übergangseffektes vereinzelt zu einem Defekt im Storyboard kommen. Das wird nun verhindert. U.a. resultierte daraus eine Meldung über fehlerhaft berechnetes Audio.
  • Schriftrahmen im Bogart-Titler funktionieren nun dauerhaft.
  • Textschatten Darstellung im Titler wurde korrigiert.
  • Übersetzungen und Textfehler korrigiert
  • Arabesk wird auf Version 6.3e aktualisiert

..und einige kleinere Änderungen..

4. August 2014|