Wir hatten bei der Konzeption und Umsetzung des „Vorgängers“ PiP-Studio 3 eigentlich gehofft an alles gedacht zu haben… Aber nach zwei erfolgreichen Jahren mit PiP-Studio 3, gab es doch noch einige Kundenwünsche, die es nun zu ergänzen galt.

Weiters gab es den Wunsch sehr vieler Anwender, speziell mit Casablanca4 / Bogart Windows, nach dem unter Casablanca3 durchaus beliebten „Objektverfolger“.

Da die Analyse der beiden Wünsche sehr viele übereinstimmende Funktionen und Parallelen zeigte, haben wir uns dazu entschlossen, keinen eigenständigen Objektverfolger zu bauen.

Stattdessen wurde ein PiP-Studio 4 geschaffen, welches tolle neue Funktionen, eine ganze Reihe neuer Grafiken und außerdem, als wichtigste und grundlegendste Neuerung, einen Objekt-„Tracker“ erhalten hat.

Dieser „Tracker“ ist gegenüber dem alten Objektverfolger deutlich verbessert worden und zuständig für alles, was mit bewegten Bild-Elementen, deren Erkennung und Verfolgung zu tun hat. Der Tracker analysiert, auf was auch immer man ihn „ansetzt“ und produziert super-weiche Bewegungen, die sich in Form von Pfaden auch verändern, abspeichern und vielfältig einsetzen lassen.

PiP-Studio 4 ist neben Bogart für Windows auch für Casablanca3/DVC erhältlich. Anwender die den älteren Objektverfolger dort schon im Einsatz haben, kennen zu den Vorzügen auch dessen Schwächen:

  • Objekte von/nach außerhalb des Bildschirms können nicht verfolgt werden.
  • Ein verlorenes oder falsches Tracking kann in keiner Weise korrigiert werden.
  • Immer wieder und wieder das gleiche Tracking, wenn an ein Objekt mehrere Elemente geheftet werden sollten.

All dies ist in PiP-Studio 4 problemlos möglich!

Die Neuerungen gegenüber PiP-Studio 3 im Überblick:

  • Leistungsfähiger Objekt-Tracker mit vielen Möglichkeiten bei einfacher Bedienung
  • PiP Schnell-Auswahl zur einfachen Selektion und Übersicht
  • Masken-PiP um Personen/Objekte zu “verpixeln” oder mit Unschärfe oder Farbe abzudecken – oder diese hervorzuheben
  • “1:1” Schalter, um ausgeschnittene Szenen-Teile deckungsgleich als “Ebene” verwenden zu können
  • Interpolations-Werkzeug, womit Änderungen an Größe, Transparenz, Zuschnitt, Rotation, etc. über beliebig viele Stützpunkte hinweg möglich sind.

Das wohl mächtigste Programm für Bogart, welches jeder ambitionierte Filmer als Demo Version testen kann. Dabei empfiehlt sich das Laden von mitgelieferten Bewegungen und Kompositionen im Archiv des Reiters “Werkzeuge”.

Allgemeine Hinweise finden sich auf den Produkt-Seiten für Casablanca3 und Casablanca4 / Bogart Windows.

PiP-Studio 4 Vollversion: EUR 179,00 / CHF 195.-
PiP-Studio 4 Update von PiP-Studio 3: EUR 79,00 / CHF 89.-
PiP-Studio 4 Update von PiP-Studio/PiP-Studio 2: EUR 119,00 / CHF 129.-

Einige Beispiele von PiP-Studio 4 finden sich hier im Video und wer PiP-Studio 3 noch nicht für sich “entdeckt” hat,  auch dessen Möglichkeiten: