Beschreibung

Je nach Geräte-Serie ist die BogartSE Videoschnitt-Software in drei Varianten mit unterschiedlichem Leistungsumfang verfügbar. Es wird hier zwischen Basis-, Silber- und Gold-Edition unterschieden. Die Gold Edition beinhaltet hierbei schon alle Funktionen der Basis + Silber Edition und entspricht 1:1 dem Funktionsumfang des früheren “Pro-Paketes”.

Der Komfort und Leistungsumfang wird durch die Gold Edition noch um folgende Funktionen erweitert:

Bedienung

wahlweise 2-Monitor-Betrieb (ein PC-Monitor Bedienelemente und ein TV-Gerät für die Video-Anzeige)
Anschlussmöglichkeit für VGA-Computer-Monitore
optionaler HDMI 1080p Bildschirmmodus bei neuen Geräten
schnellere Bedienung durch Nutzung der zusätzlichen kleinen Tasten am Trackball
Mehrfachauswahl von Listeneinträgen z.B. in der Zwischenablage
Timecode-Anzeige auch im Profi-Format (hh:mm:ss:ff)
auch Anzeige des Original-Timecodes der Kamera
Abschalten der Steuerung durch IR-Tastatur/-Fernbedienung möglich

Aufnahme/Import

Rekorder-Steuerung bei der Aufnahme und beim Fertigstellen (über Firewire)
Schnitterkennung wahlweise über Schnitt-Infos der Kamera oder Uhrzeitsprünge
AVCHD-Import wahlweise auch als zusammenhängender Film statt Einzelszenen
Helligkeit, Kontrast, Farbsättigung, Gamma und Lautstärke beim AVCHD-Import regelbar

Bearbeitung

Timeline-Modus mit diversen Optionen für Video und Audio
Darstellung einer Audio-Tonkurve in den Szenen
Effektberechnung im Hintergrund („Smart Rendering“)
weitere Option beim Szene erzeugen (direktes Ersetzen in Storyboard/Timeline)
erweiterte Zwischenablage (direkter Zugriff auf andere Projekte, Mehrfachauswahl, verbesserte 4:3 16:9 Konvertierung, Transfer getrimmter Bereiche)
Projekte wahlweise auch im Progressive Format (z.B. AVCHD Light 1280*720p25)
Projekte und Darstellung auch im 21:9 Breitbildformat
bei der Musterauswahl können eigene Bilder hinzugefügt werden (aus Szenen oder importiert inkl. Transparenz)
einstellbarer Bildausschnitt, Rand und Randabdeckung bei Berechnungen
Markieren mehrerer Szenen mit Funktionen zum Verschieben, Tauschen, Kopieren
Gruppenfunktionen für Video und Audio
Schleifen-Vorschau und weitere Optionen bei der Einzelbildvorschau
beschleunigter und abgebremster Bewegungsablauf bei Effekten
editierbare Favoritenlisten für Effekte
Speichermöglichkeit für individuelle Längenvorgaben bei den Effekten
automatisches Einfügen und Entfernen von Effekten

Audio

Trimmen und Aufteilen mit Audio-Scrubbing und -Hüllkurve
Zeitraum-Funktion für die editierbare Audio-Hüllkurve
auf ein Tonstück oder eine Tonspur können auch mehrere Effekte gleichzeitig gelegt werden
schaltbare Tonblende bei Übergangseffekten
weitere Option beim Tonstück erzeugen (direktes Ersetzen in Storyboard/Timeline)
erzeugte Tonstücke können auch direkt in die Ablage oder eine wählbare Tonspur gelegt werden
direktes Kopieren von aufgeteilten Tonstücken in Storyboard bzw. Timeline
Konfiguration der Tonspuren (an/aus, frei/gebunden)
einstellbare Audio-/Video Versatzkorrektur
einstellbare Wiedergabelautstärke

Verschiedenes

Sicherungsmöglichkeit für das Storyboard
Import von zusätzlichen Schriften für die Betitelung, Menügestaltung, …
Einbindung von Logo/Grafik, Timecodes, Datum und Zeit beim Fertigstellen
weitere Optionen für Arabesk (höhere Bildqualität, bewegte Menüs, 21:9, Blickwinkel, weitere Abspiel-/Text-/Schatten-/Schalter-Optionen, …)
Archivfunktion für diverse Einstellungen
Festplatten können benannt werden