QuadCam 3 mit 6 KamerasDer Einsatz mehrerer Kamera-Perspektiven bei Veranstaltungen wird immer beliebter und preiswerter. Für Bogart Anwender welche auch mit mehreren Kameras gleichzeitig filmen, bietet die neue Version 3 der QuadCam Software lange herbeigesehnte Funktionen.

Wobei der ursprüngliche Name heute eigentlich gar nicht mehr so passend ist. Denn für diejenigen die QuadCam noch gar nicht kennen: man kann bis zu 6 gleichzeitig aufgenommene Kamera-Perspektiven per Bild- und Hüllkurven-Vergleich synchronisieren und dann einen Mehrkamera-Schnitt rasch und bildgenau durchführen.

 

Die Neuerungen gegenüber der QuadCam 2 Software aus dem Jahre 2015:

    • Beim manuellen Scrollen mit dem Zeit-Schieberegler oder Shuttle-TT können die Audio-Wiedergabe und eine Hüllkurven-Anzeige ein/ausgeschaltet werden, womit Schnitt nach Ton spielend möglich ist.
    • Im QuadCam 3 Projekt-Menü kann die Schnittliste nun im Archiv gespeichert werden. Auch Schnitte exportieren und importieren ist dort möglich. Die Vorteile:
        • Der Export der QuadCam 3 Schnittliste z.B. auf einen USB-Stick ist die schnellste Art der Schnitt-Datensicherung. Selbst bei einem Ausfall der Video Festplatte genügt es das Original-Material und die Schnittliste nochmals zu importieren.
        • Selbst sehr anspruchsvolle UHD* Aufnahmen von mehreren Kameras können nun auch auf kleineren Geräten flüssig in QuadCam 3 geschnitten werden. Man importiert diese in ein SD-Projekt, erledigt dort den QuadCam 3 MultiCam Schnitt und legt die Schnittliste im Archiv ab. Mit den gleichen Szenen in einem UHD* Projekt lädt man die Schnittliste aus dem Archiv und erzeugt nun das Storyboard aus dem UHD* Material. (*Casablanca-3/DVC maximal Full-HD)
        • Der Schnittlisten Export und Import ist Geräte-übergreifend möglich. Man kann unterwegs auf einem Notebook mit kleiner Festplatte Material in SD-Qualität einspielen und in QuadCam 3 vor-schneiden. Am Standgerät spielt man das Material in voller Qualität ein und importiert die Schnittliste des Notebooks.
    • Auf Windows Systemen kann nun auch im 1-Fenster-Betrieb ein kleines Vorschau-Fenster für die fertige Schnittfolge aktiviert werden. Dies erleichtert die Kontrolle der Schnittpunkte schon direkt in QuadCam 3. (bei Casablanca3/DVC technisch nicht realisierbar)
    • Beim Bewegen durch die QuadCam 3 Zeit-Leiste können nun die Kamera-Fenster direkt auf Tastendruck gewechselt werden, ohne den Zeit-Schieberegler zuvor bestätigen zu müssen.
    • Die Hüllkurven-Darstellung für die Synchronisierung der Szenen zur Hintergrund-Kamera wird doppelt so groß dargestellt, um mehr Details zu zeigen und die Synchronisierung zu erleichtern.
    • Beim Fertigstellen bietet QuadCam 3 nun an, die erzeugte Insert-Szenen Konstruktion hinter der aktuellen Storyboard Szene einzufügen. Damit kann man auch zwischen einem bestehenden Vor- und Abspann eine QuadCam 3 Schnittfolge einfügen lassen. (Um Audio-Verschiebungen in der Nachvertonung zu vermeiden, müssen gegebenenfalls alle Tonspuren “gebunden” eingestellt sein!)
    • “Storyboard vorher löschen” ist beim Fertigstellen nicht mehr serienmäßig voreingestellt. Es muss ein Modus gewählt werden, bevor der “OK” Schalter verwendet werden kann. Damit ist das Risiko von Fehlbedienungen weiter reduziert.
    • In die QuadCam 3 Schnittliste können im QuadCam Fertigstellen-Menü “Übergangseffekte” hinzugefügt werden. Man kann Effekte auswählen, deren Einstellungen verändern und vordefinierte Blendzeiten einstellen. Zudem kann festgelegt werden, ob die Effekte bei jedem Schnitt, oder jedem 2., 3., 5., 10. oder 20. Schnitt sortiert oder zufällig geändert werden sollen. Damit können z.B. hunderte weiche Blenden etc. auf Knopfdruck zwischen den Kamera-Perspektiven positioniert werden. Eine manuelle Änderung ist im Storyboard danach jederzeit möglich.

Weitere Informationen finden sich auf der jeweiligen Produkt-Seite:

Für Besitzer älterer Versionen gibt es reduzierte Update-Preise:

  • QuadCam 3 Vollversion: 249,- EUR / 275.- CHF
  • QuadCam 3 Update von QuadCam 2: 99,- EUR / 109.- CHF
  • QuadCam 3 Update von QuadCam (1): 199,- EUR / 219.- /CHF

QuadCam3 kann auch als Demoversion benutzt werden, es können dabei jedoch nur Szenen bis max. 30 Sekunden Länge hinzugefügt werden und die Schnittliste kann nur 10x ins Storyboard eingefügt werden.

Tipp: Für die Verwendung auf mehreren registrierten Geräten gibt es Zweit-Lizenzen mit einem Rabatt von 50% auf den Listenpreis!

Für eine flüssigere Wiedergabe auf Windows Geräten muss die aktuelle Bogart Installation mit den Versionen 11.5/10.8/9.14/8.19/7.22/6.24 verwendet werden!


Bogart 11 LogoAb sofort steht auch die aktuellste Bogart Videoschnittsoftware für alle Systeme zur Verfügung.

Die neue Bogart 11.5 Installation aktualisiert auch wieder alle älteren Versionen bis Bogart Version 5 aus dem Jahr 2012. Alle Bogart Anwender welche mindestens Arabesk 6 aktiv haben, können dieses Update kostenlos installieren. Am Funktionsumfang der jeweils aktiven Version ändert sich nichts, man profitiert aber von gratis Fehlerkorrekturen.

Aktualisiert werden daher:

      • Bogart v11.x -> 11.5
      • Bogart v10.x -> 10.8
      • Bogart v9.x -> 9.14
      • Bogart v8.x -> 8.19
      • Bogart v7.x -> 7.22
      • Bogart v6.x -> 6.24
      • Bogart v5.x -> 5.28

Ein Überblick über alle Neuerungen der aktuellen Installation und die direkten Download Links finden sich HIER im Forum!

Falls Sie in der Vergangenheit keine eMail Newsletter mit Informationen über aktuelle Updates erhalten haben, können Sie sich hier für den Newsletter der S.H.I.E.L.D. Agency anmelden. Ein Rückblick über die bisherigen Newsletter finden sich hier im Archiv.