Eine vertraute Situation:

  • Man kommt mit hunderten digitalen Fotos nach Hause zurück und möchte diese auf unterhaltsame Art und Weise präsentieren.
  • Zwei, Drei-Hundert Standbilder alleine machen aber die interessiertesten Zuseher-Augen müde.
  • Der Aufwand solche eine Bilderflut per Hand zu animieren macht jedoch auch keine Spaß.
  • Und viele Echtzeit-Player ruckeln und stottern bei hohen Auflösungen vor sich hin.
  • Also schlummern viele Fotos auf Speicherkarten und Festplatten vor sich hin… obwohl Sie sich so viel Mühe gemacht haben diese “in den Kasten” zu bekommen.

Das muss aber nicht sein! Mit Quick-Photo für Bogart steht nun ein Zusatz-Programm für die schnelle und einfache Erstellung von Dia-Shows zur Verfügung.

Ab Bogart v5.9  / v6.3 und v7.1 können hochauflösende Bilder direkt in die Bogart Szenen-Ablage importiert werden. Während Bogart diese in der Projekt-Auflösung im Storyboard einfügen würde, greift Quick-Photo auf die volle x-MegaPixel Auflösung der Bilder zurück. Mit wenigen Handgriffen sind einfache Bild-Korrekturen gemacht, sowie die Reihenfolge und die Lieblingsbilder bestimmt.

  • Variable oder globale Standzeit setzen,
  • aus den Bogart Übergangseffekten und den Quick-Photo Langzeit-Effekt-Einstellungen wählen,
  • zufälligen oder rhythmischen Ablauf mit den wichtigsten Änderungs-Wünschen festlegen
  • und schon kann die Berechnung einer tollen Dia-Show erfolgen

Bei den Casablanca 3 Modellen (Karat/Topaz, S-Serie, Ultra-Modelle) bis 1920x1080p50. (*)
Bei den Casablanca4 und Bogart Windows bis 4096x2160p50.(*)
(*) Auflösung abhängig von der maximalen Projekt-Einstellung der verwendeten Version und Edition.